0

Meu carrinho

    Favoritar
    ZERBROCHENE KRUG, DER
    Ref:
    241126

    Sinopse

    Hochironisch setzt Kleist sich in seinem 1808 uraufgeführten und 1811 veröffentlichten Vers-Schauspiel 'Der zerbrochene Krug' mit Sophokles Tragödie 'Ödipus' auseinander. Im Gegensatz zum König von Theben, der die unnachgiebige Aufklärung der eigenen Schuld fordert, setzt der Dorfrichter Adam in Kleists Komödie alles daran seine eigene Schuldigkeit zu vertuschen. Trotz seiner bühnenwirksamen Komik ist das Lustspiel weit davon entfernt zum schwankhaften Genrestück zu verkommen: Es thematisiert bei aller oberflächlichen Leichtigkeit den Machtmissbrauch eines Menschen, der durch seine Autorität vor der Bestrafung seines Handelns geschützt scheint.
    Mostrar mais

    Ficha técnica

    Especificações

    ISBN9783423026253
    Pré vendaNão
    Peso250g
    Autor para link
    Livro disponível - pronta entregaNão
    Tipo itemLivro Importado
    Número de páginas224
    Número da edição1ª EDICAO - 1997
    Código Interno241126
    Código de barras9783423026253
    AcabamentoPAPERBACK
    AutorKLEIST, HEINRICH VON
    EditoraDTV - DEUTSCHER TASCHENBUCH VERLAG
    Sob encomendaNão

    Este livro é vendido

    SOB ENCOMENDA

    Prazo estimado para disponibilidade em estoque: dias úteis

    (Sujeito aos estoques de nossos fornecedores)

    +

    Prazo do frete selecionado.

    (Veja o prazo total na sacola de compras)

    Comprar